LÄCHELN

Was lässt Sie lächeln?
Zahnseide oder Interdentalbürste?

Für die Zahnzwischenräume gibt es Passenderes als einschneidende Massnahmen: CURAPROX-Interdentalbürsten reinigen wirksamer als Zahnseide – und sind erst noch einfacher anzuwenden.

Nützliche Helfer - Für die Zahnzwischenräume gibt es Passenderes als einschneidende Massnahmen: CURAPROX-Interdentalbürsten reinigen wirksamer als Zahnseide – und sind erst noch einfacher anzuwenden.

Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide. Diese drei Hilfsmittel zur täglichen Mundhygiene finden sich gewöhnlich in jedem Badezimmer. Doch immer häufiger ist jetzt im Spiegelschränkchen noch etwas anderes anzutreffen, nämlich unglaublich kleine Bürstchen mit bunten Griffen: Interdentalbürsten.

Nützliche Helfer - Verletzung durch Zahnseide

Verletzung durch Zahnseide

Zur Reinigung der Zahnzwischenräume eignen sich Interdentalbürsten tatsächlich um einiges besser als der gewachste Faden. Aus zwei Gründen:

Einerseits kommt es in der guten Absicht, die Zahnzwischenräume gründlich zu reinigen, häufig zu Verletzungen. Wird die Zahnseide mit zu viel Kraft angewendet, so schneidet der Faden ins Zahnfleisch. Die Verletzung des Zahnfleisches wiederum begünstigt Folgeerkrankungen, schädliche Bakterien können sich noch besser festsetzen.

Nützliche Helfer - Zahnseide putzt ins Leere

Zahnseide putzt ins Leere

Andererseits taugt Zahnseide höchstens zur Reinigung der Frontzähne. Denn alle anderen Zähne sind anatomisch so geformt, dass ihre Zwischenräume mit Zahnseide gar nicht erreichbar sind. Weil ihre Seitenfläche nach innen gewölbt ist, spannt sich die Zahnseide ins Leere. Mehr noch: Man wiegt sich in der trügerischen Sicherheit, bei der Mundhygiene alles richtig gemacht zu haben. Trotzdem aber kann es zu Parodontitis kommen, der schleichenden Kiefer-Erkrankung, die über Jahrzehnte hinweg unweigerlich zu Zahnausfall führt.

Nützliche Helfer - Selbst für kritische Stellen geeignet

Selbst für kritische Stellen geeignet

Aus diesem Grund werden die Interdentalbürsten CURAPROX CPS prime immer beliebter. Sie sind individuell in unterschiedlichen Grössen erhältlich und aus extrem feinem CURAL®-Draht gefertigt, kein anderer Anbieter hat so kleine, feine und langlebige Bürstchen. Die langen Borsten erreichen alle kritischen Winkel und Nischen zwischen den Zähnen und reinigen so den Zahnzwischenraum: sanft und ohne zu verletzen. Korrekt angewendet beugen sie Mundgeruch, Seitenzahnkaries und Parodontitis vor.

Der Gedanke, eine Bürste zwischen die Zähne einzuführen, mag gewöhnungsbedürftig sein. Doch die Interdentalbürsten von CURAPROX sind unglaublich fein, und ihre Anwendung ist denkbar einfach: einschieben, rausziehen, fertig.

xs
sm
md
lg