ANLEITUNGEN

Implant-Saver: Anwendung

Implant-Saver: Anwendung

An- und Entspannen, das ist der Trick.

So geht’s: Einfädeln. Um das Implantat führen. Dann je ein Ende mit einer Hand halten. Jetzt den Implant-Saver abwechselnd leicht anspannen und wieder entspannen. Durch diese Bewegungen wird der Sulcus um Ihr Implantat sanft und wirksam gereinigt.

Nützliche Helfer - Implant-Saver: Anwendung

Ausführliche Anleitung

Die Mikrofaser des Implant-Savers ist elastisch: Sie kann an- und wieder entspannt werden. Dieser Effekt führt zu einer sanften, jedoch effizienten Putzbewegung: ideal zur Sulcusreinigung bei Implantaten.

Nützliche Helfer -

Vorbereitung: Mithilfe des Einfädlers führen Sie den Implant-Saver in den Zwischenraum und dann...

Nützliche Helfer -

...führen Sie ihn um dem Sulcus, also dem Zahnfleischsaum entlang, um das Implantat herum, sodass Sie mit dem Einfädler aus dem anderen Zwischenraum wieder herauskommen.

Nützliche Helfer -

Die Reinigung: Jetzt halten Sie je ein Ende mit einer Hand. Den Sulcus reinigen Sie, indem Sie den Implant-Saver abwechselnd leicht anspannen und dann wieder entspannen. So entsteht eine sanfte und wirksame Putzbewegung auf dem Zahnfleischsaum. Sachte durchziehen und fertig.

Jeder Mensch ist anders

Jeder Mund, jeder Zahn und jeder Zahnabstand auch. So ist auch ein optimales Zähneputzen der individuellen Anatomie, dem Alter und den Fähigkeiten eines Menschen anzupassen. Lassen Sie sich von Fachleuten beraten und trainieren. Ein perfektes, effektives und gleichzeitig schonendes Zähneputzen kann man alleine durch Lesen nicht erlernen.

Der Profi hilft

Ihr Dental-Profi sagt Ihnen genau, welche Zwischenräume Sie mit Zahnseide und welche Sie mit Interdentalbürsten reinigen. Lassen Sie Ihre Putztechnik regelmässig von Ihrer DentalhygienikerIn oder Ihrer ZahnärztIn überprüfen.

xs
sm
md
lg