Zahnbürsten von CURAPROX

Handzahnbürsten

Zahnbürsten von CURAPROX

Seit es sie gibt, haben wir an unseren CS Zahnbürsten nichts verändert, und warum sollten wir auch? Zahnmediziner und Dentalhygieniker empfehlen sie begeistert, die Kunden übernehmen diese Begeisterung (einer sagte sogar: «Ich glaube, mein Zahnfleisch hat sich verliebt»), und auch Leute, die einfach nur Freude an schönem und reduziertem Design haben, sind hin und weg von unseren CS Zahnbürsten. Das Geheimnis all unserer Zahnbürsten – ob für Kinder oder Erwachsene, ob Spezial- oder CS Zahnbürsten: keine Nylon-Borsten, sondern Filamente aus CUREN®, und die sind unglaublich sanft und fein.

Nützliche Helfer - Der härteste Gegner von Plaque: Die Sanftheit der CUREN®- Filamente

Der härteste Gegner von Plaque: Die Sanftheit der CUREN®- Filamente

Ja, und warum sehen unsere CS Zahnbürsten so aus, wie sie aussehen, und warum sind sie so weich und zart und wirkungsvoll? Nun ja, das Wichtigste sind natürlich die Borsten: Das sind keine Nylonborsten, sondern ganz feine Filamente aus CUREN®. Und weil die so fein sind, verletzten sie das Zahnfleisch nicht, und sie fühlen sich beim Putzen einfach unglaublich gut an.

Nützliche Helfer - Effiziente Reinigungsoberfläche dank dicht beieinander stehender CUREN®-Filamente

Effiziente Reinigungsoberfläche dank dicht beieinander stehender CUREN®-Filamente

Ausserdem können wir ganz viele (also wirklich viele) solcher Filamente aneinanderstellen – bei der CS 5460 ultra soft sind das 5460 einzelne 0.1 mm feine Filamente – , und so kommt es zu einer Reinigungsoberfläche, die ihresgleichen sucht, und das auf einem ultrakompakten Kopf: So sind alle Stellen im Mund einfach zu erreichen.

Nützliche Helfer - Zum Vergleich

Zum Vergleich

Auf einer handelsüblichen Zahnbürste sind 500 bis 800, im besten Fall vielleicht 1000 Borsten lose angeordnet. Die Tausende dicht stehender, weicher CUREN®-Filamente machen den Unterschied. Übrigens: Je höher die Zahl, desto mehr und feinere CUREN®-Filamente sind auf dem Bürstenkopf angeordnet. So hat die CS 5460 ultra soft ganze 5460 einzelne Filamente.

Normale Bürste mit ca. 500-800 Borsten: Zwischen den einzelnen Borsten bleibt viel Plaque auf den Zähnen. Die CS Zahnbürsten von CURAPROX entfernen und desorganisieren Plaque deutlich gründlicher - dank dem äusserst dichten Borstenfeld.

Nützliche Helfer - Kleiner, kompakter Kopf

Kleiner, kompakter Kopf

Es gibt einige Stellen, die für manch eine Zahnbürste gar nicht so einfach zu erreichen sind: Hinter den oberen Backenzähnen, zum Beispiel, sowie die Innenseiten der oberen und unteren Frontzähne. Alle unsere Zahnbürsten sind so konstruiert, dass sie auch diese Stellen nicht nur gut erreichen, sondern auch bestens reinigen: dank kleiner, kompakter Bürstenköpfe.

Nützliche Helfer - Perfekt dank Achtkant-Griff: Halb auf den Zahn, halb aufs Zahnfleisch

Perfekt dank Achtkant-Griff: Halb auf den Zahn, halb aufs Zahnfleisch

Dazu der Griff mit seinen acht Kanten, sodass die Zahnbürste im richtigen Winkel angesetzt wird, nämlich leicht schräg, halb auf dem Zahnfleisch und halb auf dem Zahn, damit auch der Zahnfleischsaum sanft und wirksam gereinigt wird.

Nützliche Helfer - Putz-Technik für Tanzfreunde

Putz-Technik für Tanzfreunde

Ach ja, und wie putzen? Möglichst wenig Druck. Und vor allem in kleinen Kreisen. Schwierig? Dann machen Sie es so: Entspannen Sie sich. Legen Sie dazu etwas südamerikanische Musik auf – Salsa, Samba, so etwas. Und jetzt lassen Sie die Putzbewegung ganz einfach aus der Hüfte kommen, und genau so, wie Sie jetzt Ihr Becken bewegen, so führen Sie auch die Zahnbürste über Ihre Zähne: in kleinen, sanften Kreisen.

Nützliche Helfer - Weltneuheit: 7600 Borsten!

Weltneuheit: 7600 Borsten!

Die CS smart ist kleiner – und grösser: Entwickelt für Kinder ab 5, sieht diese Kinderzahnbürste CS smart aus wie die Erwachsenenzahnbürste CS 5460 ultra soft, und sie ist tatsächlich einiges kleiner – und in einer Hinsicht sogar einiges grösser. Denn hat die grosse 5460 einzelne ultrafeine CUREN®-Filamente, kann da die CS smart nur lächeln: Sie hat unglaubliche 7600 CUREN®-Filamente, und die sind mit einem Durchmesser von 0.08 mm sogar noch dünner. Kein Wunder, mögen nicht nur Kinder die Feinheit der CS smart. Und die Dentalprofis, die sie getestet haben, sind schlicht begeistert – und empfehlen sie auch Erwachsenen zum Ausprobieren.

Nützliche Helfer - CS smart

CS smart

  • Entwickelt für Kinder ab 5, begeistert auch Erwachsene
  • Extra kleiner Bürstenkopf für äusserst präzises Putzen
  • 7600 CUREN®-Filamente, 0.08 mm
  • Achtkantgriff für richtigen Winkel
  • Unglaublich sanft, schonend und wirksam

Nützliche Helfer - Bei Zahnspangen die CS 5460 ortho

Bei Zahnspangen die CS 5460 ortho

Diese Zahnbürste hat den bracket groove, die Einkerbung im Borstenfeld. Denn früher war es eine ziemliche Herausforderung, Zahnspangen und Zähne sauber und richtig zu putzen, doch jetzt gibt es die CS 5460 ortho mit dem zahnspangenfreundlichen Spezialschnitt. Die 5460 CUREN®-Filamente reinigen Brackets, Zähne und Zahnfleisch sanft und schonend.

Nützliche Helfer - Die richtige für Fans ist die CS single

Die richtige für Fans ist die CS single

Ist das überhaupt eine Zahnbürste? Ja, und wie! Besser kann man Zähne nicht putzen: Zahn um Zahn, und dabei wird der Zahnfleischsaum perfekt sauber und das Zahnfleisch geschont. Die Putz-Technik hat Jiri Sedelmayer entwickelt, das ist die sogenannte Solotechnik, und CURAPROX hat die Einbüschelbürste dazu konstruiert, die richtig gut ist: nicht nur mit CUREN®-Filamenten, sondern mit schön abgerundetem Borstenbüschel. Wieso das? Nun, so passen sich die Filamente wunderbar der Anatomie des Zahnfleischsaums an. Zu empfehlen auch bei Spangen und Implantaten oder einfach aus Freude am perfekten Zähneputzen.

Nützliche Helfer - Zahnputzschäden? Die ATA hilft.

Zahnputzschäden? Die ATA hilft.

Diese Zahnbürste ist schlicht und einfach ein Glücksgriff für Leute mit Zahnputzschäden: Die Zähne mit Druck zu putzen ist fast nicht mehr möglich. Warum? Der runde Griff hat keine Daumenmulde und er motiviert zum Fingergriff. Es ist nahezu unmöglich, den Faustgriff zu verwenden, und das hilft, Druck auf ein Minimum zu reduzieren. Das macht die ATA übrigens zur idealen Lernzahnbürste: Die Technik, jeden Zahn einzeln zu putzen, wird genau so geschult wie der Umgang mit weichen Borsten ohne Druck. Und ist der Druck erst mal weg, kann sich das Zahnfleisch erholen und sich sogar wieder regenerieren. Ausgezeichnet geeignet auch als Kinderzahnbürste.

Nützliche Helfer - Die Zahnbürste für nach dem Weisheitszahn: CS surgical mega soft

Die Zahnbürste für nach dem Weisheitszahn: CS surgical mega soft

Nach Operationen, bei Entzündungen und während Bestrahlungen im Mundraum die Mundhygiene aufrecht zu erhalten, ist nicht ganz einfach. Es braucht eine extra sanfte Spezialpflege. Dazu hat die CS surgical mega soft über 12'000 feinste Filamente (wirklich feinste: sie haben einen Durchmesser von nur 0.06 mm). Das macht sie so sanft wie ein Windhauch, und die Mundhygiene ist auch während spezieller medizinischer Situationen gewährleistet. Entwickelt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. N. P. Lang, Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern.

Nützliche Helfer - Sanft und spielerisch ab dem ersten Zahn: CURAkid

Sanft und spielerisch ab dem ersten Zahn: CURAkid

So haben Babys endlich Spass am Zähneputzen, denn kaum ist der erste Zahn da, muss er ja auch schon gereinigt werden. Dabei helfen die CUREN®-Filamente: Sie sind so sanft, dass eine Verletzung der zarten Mundschleimhäute ausgeschlossen ist. Ausserdem ist der Kopf ganz schmal und zusätzlich mit einem weichen Kunststoffüberzug versehen, sodass wirklich nichts weh tut – sondern richtig Spass macht. Entwickelt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. dent. Adrian Lussi und Dr. med. dent. Nadia-Marina Kellerhoff an der Universität Bern.

xs
sm
md
lg